GUNTRAMSDORFER WEINFEST JAKOBITAGE

Vorwort des Jakobitage Obmanns, Michael Hofstädter

Weinfest in Guntramsdorf
Vorwort Weinbauverein Obmann

Alljährlich Ende Juli findet in Guntramsdorf rund um den Kirchenplatz ein Weinfest statt. Bis einschließlich 1972 wurde die damalige Weinkost im Feuerwehrhaus in der Traiskirchnerstraße durchgeführt.

Über die Initiative von Altbürgermeister Rudolf Mokra wurden 1974 die Jakobitage ins Leben gerufen. Dafür gebührt Rudolf Mokra mein spezieller Dank, der Dank aller Winzer und der Dank aller Guntramsdorferinnen und Guntramsdorfer.

Das Weinfest wurde nach dem Schutzpatron der Guntramsdorfer Ortskirche, dem Heiligen Jakob, benannt. Unsere Hauptbühne steht auch direkt vor der Pfarrkirche St. Jakob am Kirchenplatz, wo auch das Weinfest stattfindet.

Obmann Michael Hofstädter

Weinbau-Obmann Michael Hofstädter

Die Jakobitage werden seit 1975 vom Weinbauverein Guntramsdorf veranstaltet, das erste Jahr war es ein Fest der Gemeinde. Der Weinbauverein gründete den Verein Jakobikreis, welcher seitdem mit der Durchführung des Weinfestes verantwortlich ist.

1975 bis 1981 war Ing. Hans Baumgartner Obmann des Jakobikreises. 1982 bis 2012 hat mein Vater Dir. Hans Hofstädter den Obmann gestellt.

Aufgrund gesundheitlicher Probleme habe ich das Amt des Jakobikreises Obmann 2013 von meinem Vater übernommen, und bin seitdem für die Organisation und die Durchführung der Jakobitage zuständig.

Unser Weinfest ist weit über die Guntramsdorfer Gemeindegrenzen bekannt, und mittlerweile ein Grund für Touristen, uns vermehrt zu besuchen. Viele Wiener und Badener Gäste benutzen die bequeme Verbindung der Lokalbahn zum/vom Weinfest. Aus vielen Bundesländern und auch aus dem Ausland  dürfen wir jedes Jahr viele Gäste begrüßen.

Die einzigartige Atmosphäre, unsere fantastischen Winzerbetriebe, das kulinarische Angebot, tägliche Live-Musik und viele weitere Möglichkeiten der Unterhaltung für Alt und Jung, machen die Jakobitage Guntramsdorf zu einem sehr großen Werbeträger für die Gemeinde!

2019 finden die Jakobitage vom 17.-29. Juli statt. 7 Guntramsdorfer Winzerbetriebe, 3 Buffetbetriebe sowie viele weitere Stände (Langos, Schießbude, Hüpfburg, Eisstand, Süßigkeiten, Steckerlfisch, eingebackene Würstel, Ringelspiel, Cocktailbar, Bierstand und viele mehr) kümmern sich gerne um alle Besucherinnen und Besucher der Jakobitage.

Benutzen Sie auch die Lokalbahn, welche Sie im 15 Minutentakt sicher und günstig Richtung  Baden oder Wien bringt! Taxiunternehmen gibt es auch täglich für Ihre Sicherheit vor Ort.

Ein Besuch bei unserem Weinfest lohnt sich wirklich und ich hoffe Sie recht zahlreich begrüßen zu können.

Ihr Michael Hofstädter